Hilfstransport im Zollager angekommen !

An diesem Wochenende wurde in Weißrussland das orthodoxe Osterfest gefeiert. Unsere Freunde aus Vasilievka haben uns ein paar Bilder von den gestrigen Feierlichkeiten geschickt.

Nach Beendigung der Osterfeierlichkeiten ging auch für unsere Partner vor Ort der Arbeitsalltag wieder los. Sie fuhren heute Vormittag mit den Fahrern zum Zoll in Gomel.

Hier wurden die Zollformalitäten erledigt und erfreulicherweise konnte der LKW bereits am Nachmittag entladen werden. Die Hilfsgüter stehen nun im Zolllager und werden in den nächsten Tagen durch unsere Partner gezählt und verwogen. Danach wird die Freigabe der Hilfsgüter beim Ministerium für humanitäre Hilfe in Minsk beantragt. Wir hoffen, dass wir in ca. acht Wochen alle Freigaben haben und vielleicht während unserer Junireise bei der Verteilung dabei sein können.

Der LKW befindet sich derzeit schon auf dem Rückweg nach Deutschland.

Allen Beteiligten danken wir nochmals ganz herzlich für die geleistete Arbeit ! Wir halten Euch weiter auf dem Laufenden wie es mit dem Transport weiter geht !

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.