Vorbereitungen Hilfstransport

Ein paar Stunden trockenes Wetter und ein dutzend Paar „helfende Hände“ waren notwendig, um die weiteren Vorbereitungen für den bald anstehenden Hilfstransport zu treffen.

Am 10.03.2015 trafen sich einige Aktive um die bereits gepackten Textilien aus dem Keller auf Paletten zu bringen und einzulagern. Zusätzlich zur Palettierung der Hilfsgüter wurden bereits eingelagerte Paletten wieder aus den Regalen geholt und die einzelnen Kartons gewogen um die genauen Gewichte und die Art der Hilfsgüter zu dokumentieren.

Insgesamt wurden innerhalb von zweieinhalb Stunden etwa 8 Paletten Hilfsgüter mit etwa vier Tonnen Gewicht aus dem Keller geholt, aufgeladen, transportiert und wieder abgeladen. Anschließend nach definiertem Schema auf Einwegpaletten gebracht, mit Folie gestretcht und eingelagert.

Seit einiger Zeit wird von uns jeder einzelne Karton bereits nach dem Packen gewogen, mit dem Gewicht versehen und einer Palette zugeordnet. Dies macht eine schnelle und genaue Erstellung der Ladeliste am Verladetag möglich. Außerdem sollen die Abweichungen insgesamt und bei den einzelnen Listenpositionen so niedrig wie möglich sein.

Der nächste Hilfstransport wird am 09. April 2015 geladen und macht sich nach Erstellung der Zollpapiere direkt am nächsten Morgen auf den Weg nach Gomel in Weißrussland.

Wir danken an dieser Stelle allen Helfern und Unterstützern, die diese Hilfeleistung für uns erst möglich machen!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.